Navigation

FTE-Center: Profiling und Berufsziel

Berufliche Orientierung und Berufszielplanung

Wenn Sie schon längere Zeit aus dem Beruf sind und eine Antwort auf Enttäuschungen in der Stellensuche suchen, wenn Sie Probleme in Ihren unterschiedlichen Lebensrollen in Familie, Freundeskreis und Arbeit haben und sich der berufliche Wiedereinstieg deshalb kompliziert, wenn Sie also einen Neuanfang suchen und deshalb auch Ihr Auftreten und Ihre Außenwirkung überdenken und verbessern wollen, dann ist dieser Kurs genau richtig. Im Kurs beschäftigen wir uns mit Ihnen und Ihrem Zugang zum Arbeitsmarkt. Entdecken Sie Interessen und Ziele und bringen Sie auch die persönlichen Hindernisse ans Tageslicht, um einen neuen, erfolgreichen Anlauf für Bewerbung und Berufszielfindung zu unternehmen.

Interessenten, besonders Berufsrückkehrer/innen nach der Erziehungszeit, die einen Neuanfang suchen und deshalb auch Ihr Auftreten und Ihre Außenwirkung überdenken und verbessern wollen, dann ist dieser Kurs genau richtig. Interessenten, die sich beruflich neu orientieren müssen und eine Berufszielplanung erstellen möchten.

Inhalt

Profiling: Was sind meine Schlüsselkompetenzen?

Wie benenne und bewerte ich meine personalen Schlüsselkompetenzen?
Welche Erwartungen, neben den berufsfachlichen, werden an mich als Bewerber, als Mitarbeiter gestellt?

Berufszielbestimmung – Der Lebensentwurf

  • Berufliches Interessen- und Neigungsprofil
  • Selbstbestimmt unterwegs
  • Thema Berufsrückkehr: Familie und Beruf vereinen
  • Coaching zur aktiven und positiven Stressbewältigung
  • Kommunikations-und Gesprächstechniken

Beschäftigung

  • Bewerbung und Selbstdarstellung
  • Berufliche Orientierung,
  • Praktikum
Zertifikat:

Trägerzertifikat

Beginn:

auf Anfrage
siehe Termine Saarland
siehe Termine Bayern ab September 2018

Kursdauer und Unterrichtszeiten Teilzeitkurs:

8 Wochen, davon 3 Wochen Praktikum,
montags bis freitags von 8.00 bis 12.15 Uhr

Kosten/Förderung:

Dieser Kurs wird durch den Aktivierungsgutschein der Jobcenter und der Arbeitsagentur nach § 45 SGB III,
Satz 1, Nr. 1 gefördert. Wenn Sie anspruchsberechtigt sind, entstehen für Sie keine Kosten.

Lehrgangsorte und Kontakt:

IBBV Saarland Neunkirchen, Saarbrücken, Illingen, St. Wendel
IBBV Bayern – München, Mühldorf/Altötting, Traunstein

Bild: iStock © Alexander Hafemann

FTE-Center: Profiling und Berufsziel

Berufliche Orientierung und Berufszielplanung

Wenn Sie schon längere Zeit aus dem Beruf sind und eine Antwort auf Enttäuschungen in der Stellensuche suchen, wenn Sie Probleme in Ihren unterschiedlichen Lebensrollen in Familie, Freundeskreis und Arbeit haben und sich der berufliche Wiedereinstieg deshalb kompliziert, wenn Sie also einen Neuanfang suchen und deshalb auch Ihr Auftreten und Ihre Außenwirkung überdenken und verbessern wollen, dann ist dieser Kurs genau richtig. Im Kurs beschäftigen wir uns mit Ihnen und Ihrem Zugang zum Arbeitsmarkt. Entdecken Sie Interessen und Ziele und bringen Sie auch die persönlichen Hindernisse ans Tageslicht, um einen neuen, erfolgreichen Anlauf für Bewerbung und Berufszielfindung zu unternehmen.

Inhalt

Profiling: Was sind meine Schlüsselkompetenzen?

Wie benenne und bewerte ich meine personalen Schlüsselkompetenzen?
Welche Erwartungen, neben den berufsfachlichen, werden an mich als Bewerber, als Mitarbeiter gestellt?

Berufszielbestimmung – Der Lebensentwurf

  • Berufliches Interessen- und Neigungsprofil
  • Selbstbestimmt unterwegs
  • Thema Berufsrückkehr: Familie und Beruf vereinen
  • Coaching zur aktiven und positiven Stressbewältigung
  • Kommunikations-und Gesprächstechniken

Beschäftigung

  • Bewerbung und Selbstdarstellung
  • Berufliche Orientierung
  • Praktikum

Besonders geeignet für:

Interessenten, besonders Berufsrückkehrer/innen nach der Erziehungszeit, die einen Neuanfang suchen und deshalb auch Ihr Auftreten und Ihre Außenwirkung überdenken und verbessern wollen, dann ist dieser Kurs genau richtig. Interessenten, die sich beruflich neu orientieren müssen und eine Berufszielplanung erstellen möchten.

Zertifikat:

Trägerzertifikat

Beginn:

auf Anfrage
siehe Termine Saarland
siehe Termine Bayern ab September 2018

Kursdauer und Unterrichtszeiten Teilzeitkurs:

8 Wochen, davon 3 Wochen Praktikum,
montags bis freitags von 8.00 bis 12.15 Uhr

Kosten/Förderung:

Dieser Kurs wird durch den Aktivierungsgutschein der Jobcenter und der Arbeitsagentur nach § 45 SGB III,
Satz 1, Nr. 1 gefördert. Wenn Sie anspruchsberechtigt sind, entstehen für Sie keine Kosten.

Lehrgangsorte und Kontakt:

IBBV Saarland Neunkirchen, Saarbrücken, Illingen, St. Wendel
IBBV Bayern – München, Mühldorf/Altötting, Traunstein

Bild: iStock © Alexander Hafemann

Interessenten, besonders Berufsrückkehrer/innen, die einen Neuanfang suchen und deshalb auch Ihr Auftreten und Ihre Außenwirkung überdenken und verbessern wollen, dann ist dieser Kurs genau richtig. Interessenten, die sich beruflich neu orientieren müssen und eine Berufszielplanung erstellen möchten.

Bayern und Saarland