Navigation

Fachkraft im Officemanagement 

(GER) C1

 

Gute Sprache ist ein Schlüssel, aber nicht der einzige Baustein zu beruflichem Erfolg. Daher verbinden wir innerhalb unseres Kurses Sprache für und im Officemanagement mit weiteren Bausteinen: Profiling und Potentialanalyse (Verfahren nach gepedu-Vorlage zur Karrieretypologie, Motivationstypologie).

Sehr gute Sprachkenntnisse öffnen Ihnen die Türen zu den Aufgaben und Stellen, die Sie in Ihre Karriere anstreben. Das Kursziel ist es, in sprachlich anspruchsvollen Situationen im Beruf sicherer zu werden und verantwortlich handeln zu können. Im Lehrgang arbeiten Sie mit Texten, die hohe sprachlichen Anforderungen stellen. Dabei unterstützen wir Sie auf mehrfache Weise: 

1. Intensive Spracharbeit
2. Selbstmanagementtraining, (z.B. Zürcher Ressourcenmodell) und Profiling

 

Inhalt des Kurses

Geschäftskommunikation

  • Erweiterte Kommunikation in beruflichen Situationen, mündlich und schriftlich
  • Vokabular, Grammatik
  • Korrespondenz
  • Gesprächsführung
  • Dokumentation und Protokoll
  • Einführung Qualitätsmanagement

Selbstmanagement – Potenzialananalyse und Persönlichkeitsstraining

  • Kompetenzanforderungen in Führungsaufgaben
  • Selbstmanagement-Training, z.B. nach dem Zürcher Ressourcenmodell, Coaching,
  • Entwicklung von Motto-Zielen für Sprache und Beruf

Medienkompetenz für den Beruf

MS-Office: Umfassender Wortschatz und Einführung (Grundlagen)

C1 Prüfungsvorbereitung und Prüfung

Vorbereitung und Abschlussprüfungen telc C1 alternativ C1 Hochschule GER für Sprache

 

Besonders geeignet für:

Ein berufsbezogener Sprachkurs für EU- und Nicht-EU Bürger aus den Berufsrichtungen Verwaltung, Gesundheit, Technik und Dienstleistung. Die zukünftigen Aufgaben können einen akademischen Abschluss erfordern, die Übernahme von Führungsverantwortung beinhalten. Aus diesem Grund müssen Sie über angemessene Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 (GER) verfügen. Der Teilzeitkurs ist besonders für Sie geeignet, wenn Sie am Vormittag einen kompakt aufgebauten Unterricht besuchen wollen und am Nachmittag bei freier Zeiteinteilung üben und lernen möchten oder schon beruflich aktiv sind. Vollzeitkurse sind die richtige Wahl, wenn Sie später auch Vollzeit tätig sein wollen.

 

Zugangsvoraussetzungen:

DTZ, telc B2 Zertifikat, Goethe B2 Zertifikat oder vergleichbare, selbsterworbene Kenntnisse B2

Zertifikat:

Trägerzertifikat und Zertifikat telc C1, telc C1 Hochschule (Prüfungsinhalte variieren),

Beginn:

Einstiegstermine auf Anfrage und siehe Kursnet

Kursdauer und Unterrichtszeiten:

14 Wochen Theorie,
Teilzeit 350 Unterrichtsstunden: montags bis freitags 9.30* bis 13.30 Uhr, fünf (5) Unterrichtsstunden täglich
Vollzeit 560 Unterrichtsstunden: montags bis freitags 9.30* bis 16.30 Uhr, acht (8) Unterrichttstunden täglich
* Beginnzeiten können abweichen, im Saarland beginnen die Kurse in der Regel um 8.00 Uhr

Kosten Selbstzahler oder Förderung:

Preis: € 1.855  Zahlung in vier (4) Raten, je € 464 inklusive Lernmaterial und Prüfung

Förderung durch Bildungsgutschein, zu beantragen in Ihrer Arbeitsagentur oder in Ihrem Jobcenter. Die Lehrgänge sind nach AZAV zertifiziert und werden  finanziell gefördert. Wenn Sie förderberechtigt sind, entstehen für Sie keine Kosten.

Lehrgangsorte und Kontakt:

IBBV SaarlandNeunkirchen, Saarbrücken
IBBV BayernMünchen, Mühldorf, Traunstein

Bild: Fotolia © Rawpixel Ltd.

Ein berufsbezogener Sprachkurs für EU- und Nicht-EU Bürger aus den Berufsrichtungen Verwaltung, Gesundheit, Technik und Dienstleistung. Die zukünftigen Aufgaben können einen akademischen Abschluss erfordern, die Übernahme von Führungsverantwortung beinhalten. Aus diesem Grund müssen Sie über angemessene Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 (GER) verfügen.

Bayern 

Fachkraft im Officemanagement (GER) C1

Gute Sprache ist ein Schlüssel, aber nicht der einzige Baustein zu beruflichem Erfolg. Daher verbinden wir innerhalb unseres Kurses Sprache für und im Officemanagement mit weiteren Bausteinen: Profiling und Potentialanalyse (Verfahren nach gepedu-Vorlage zur Karrieretypologie, Motivationstypologie).

Sehr gute Sprachkenntnisse öffnen Ihnen die Türen zu den Aufgaben und Stellen, die Sie in Ihre Karriere anstreben. Das Kursziel ist es, in sprachlich anspruchsvollen Situationen im Beruf sicherer zu werden und verantwortlich handeln zu können. Im Lehrgang arbeiten Sie mit Texten, die hohe sprachlichen Anforderungen stellen. Dabei unterstützen wir Sie auf mehrfache Weise:

1. Intensive Spracharbeit

2. Selbstmanagement-Training
(z.B. nach dem Zürcher Ressourcenmodell) und
Profiling

Ein berufsbezogener Sprachkurs für EU- und Nicht-EU Bürger aus den Berufsrichtungen Verwaltung, Gesundheit, Technik und Dienstleistung. Die zukünftigen Aufgaben können einen akademischen Abschluss erfordern, die Übernahme von Führungsverantwortung beinhalten. Aus diesem Grund müssen Sie über angemessene Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 (GER) verfügen.

Inhalt des Kurses

Geschäftskommunikation

  • Erweiterte Kommunikation in beruflichen Situationen, mündlich und schriftlich
  • Vokabular, Grammatik
  • Korrespondenz
  • Gesprächsführung
  • Dokumentation und Protokoll
  • Einführung Qualitätsmanagement

Selbstmanagement – Potenzialananalyse und Persönlichkeitsstraining

  • Kompetenzanforderungen in Führungsaufgaben
  • Selbstmanagement-Training, z.B. nach dem Zürcher Ressourcenmodell, Coaching,
  • Entwicklung von Motto-Zielen für Sprache und Beruf
Medienkompetenz für den Beruf

MS-Office: Umfassender Wortschatz und Einführung (Grundlagen)

C1 Prüfungsvorbereitung und Prüfung

Vorbereitung und Abschlussprüfungen telc C1 alternativ C1 Hochschule GER für Sprache

Zugangsvoraussetzungen:

DTZ, telc B2 Zertifikat, Goethe B2 Zertifikat oder vergleichbare, selbsterworbene Kenntnisse B2

Zertifikat:

Trägerzertifikat und Zertifikat telc C1, telc C1 Hochschule (Prüfungsinhalte variieren),

Beginn:

Einstiegstermine auf Anfrage und siehe Kursnet

Kursdauer und Unterrichtszeiten:

14 Wochen Theorie,
Teilzeit 350 Unterrichtsstunden: montags bis freitags 9.30* bis 13.30 Uhr, fünf (5) Unterrichtsstunden täglich
Vollzeit 560 Unterrichtsstunden: montags bis freitags 9.30* bis 16.30 Uhr, acht (8) Unterrichttstunden täglich
* Beginnzeiten können abweichen, im Saarland beginnen die Kurse in der Regel um 8.00 Uhr

Der Teilzeitkurs ist besonders für Sie geeignet, wenn Sie am Vormittag einen kompakt aufgebauten Unterricht besuchen wollen und am Nachmittag bei freier Zeiteinteilung üben und lernen möchten oder schon beruflich aktiv sind. Vollzeitkurse sind die richtige Wahl, wenn Sie später auch Vollzeit tätig sein wollen.

Kosten Selbstzahler oder Förderung:

Preis: € 1.855  Zahlung in vier (4) Raten, je € 464 inklusive Lernmaterial und Prüfung

Förderung durch Bildungsgutschein, zu beantragen in Ihrer Arbeitsagentur oder in Ihrem Jobcenter. Die Lehrgänge sind nach AZAV zertifiziert und werden deshalb finanziell gefördert. Wenn Sie förderberechtigt sind, entstehen für Sie keine Kosten.

Lehrgangsorte und Kontakt:

IBBV SaarlandNeunkirchen, Saarbrücken
IBBV BayernMünchen, Mühldorf, Traunstein