AZAV Träger- und Lehrgangszulassung

Wir sind ein nach AZAV zertifizierter beruflicher Weiterbildungsträger.
Die Trägerzulassung wurde durch TÜV-Süd-Management-Service erteilt.
Gültigkeit des Zertifikates bis 14. März 2018.

Trägerzulassung nach AZAV, §2 bedeutet:

Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) unter Fachaufsicht der Bundesagentur für Arbeit erteilt fachkundigen Stellen die Anerkennung (Akkreditierung) Bildungsanbieter für den Markt zuzulassen. Die Trägerzulassung ist sowohl Voraussetzung für die Durchführung von Bildungslehrgängen als auch für die Arbeitsvermittlung im Auftrag von BA und Jobcenter. Regelmäßige, verpflichtende Überwachungsaudits sichern unsere Kompetenz, Aktualität und die Qualität unserer Bildungsangebote.

Lehrgangszulassung nach AZAV, §§3,4 bedeutet:

Die Zulassung als Bildungsträger ist Voraussetzung für die Durchführung von beruflichen Aktivierungs- und Weiterbildungskursen für Arbeitsagentur und Jobcenter. Die Prüfung der einzelnen Bildungslehrgänge bezieht sich auf die Lehrgangsinhalte, die Arbeitsmarktrelevanz, der Kosten für den Kunden und der allgemeinen Lehrgangsausstattung.

Bildungsgutschein

Für einen AZAV zugelassenen Lehrgang wird ein Bildungsgutschein (Bigu) ausgehändigt. Liegen die persönlichen Fördervoraussetzungen für den Besuch eines Lehrgangs vor, wird er vom zuständigen Kostenträger (Agentur für Arbeit, Jobcenter) ausgehändigt.

Der Bildungsgutschein  berechtigt zur Lehrgangsteilnahme und sichert die Kostenübernahme für den zertifizierten Bildungslehrgang.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) wird für Orientierungslehrgänge, Profilings, Training und Kurse ausgehändigt, die ihren inhaltlichen Schwerpunkt nicht auf die berufliche Bildung legen, sondern Hilfestellung zur Klärung von beruflichen Interessen, Fähigkeiten und Möglichkeiten geben.

Ein Vermittlungsgutschein (AVGS) berechtigt zur Inanspruchnahme einer zertifizierten privaten Arbeitsvermittlung. Eine Übersicht über die Vermittlungsleistungen, die Sie in Anspruch nehmen können, finden Sie im Internetangebot der Arbeitsagentur www.arbeitsagentur.de.

Sprachprüfungen in unserem telc-Prüfzentrum

Wir sind ein lizenziertes telc-Prüfungszentrum und damit berechtigt alle Prüfungen des telc Programms anzubieten und
durchzuführen.

Die gemeinnützige telc gGmbH ist ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkhochschul-Verbands e.V. Die telc gGmbH
entwickelt seit über 45 Jahren standardisierte Sprachprüfungen in derzeit 10 Sprachen. Sie ist Partnerin der
Bundesregierung für den Deutsch-Test für Zuwanderer.

telc – language tests

telc – language tests basieren auf dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (GER) für Sprachen und werden unter Berücksichtigung von strengen Qualitätskriterien entwickelt und zentral ausgewertet.

 

Integrationsträger BAMF

Wir sind ein, vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge „Zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz“. Wir führen Einstufungstests und Integrationskurse durch.

Kompetenzprofile erstellen

Vor allem Migranten und Asylsuchende nutzen dieses Instrument des professionell erarbeiteten Interessensprofils zur erstmaligen Platzierung auf dem Arbeitsmarkt. Sie können durch die Testergebnisse ihre Fähigkeiten zu Vergleichsgruppen des Arbeitsmarktes in Beziehung setzen und ihre vorhandenen Kompetenzen überprüfen. Gut geeignet sind die Verfahren des geva-instituts auch für Rehabilitanden die ihre Umschulungsziele eingrenzen und überprüfen wollen.

Bildungsurlaub

Als nach AZAV zugelassener Bildungsträger können Anträge nach dem saarländischen Bildungsfreistellungsgesetz SBFG für unsere Kurse gestellt werden. Sie finden Näheres dazu auf der Website des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes.

DIN EN ISO 9001:2008

Unser Qualitätsmanagement sichert für Sie die Aktualität und damit die Qualität unserer Angebote und unseres unternehmerischen Handelns. Wir unterziehen uns jährlichen, verpflichtenden Überwachungsaudits. Durch unser QMS werden unsere Arbeitsprozesse systematisiert und zielorientiert gestaltet. Der Kunde steht für uns im Mittelpunkt.

Qualitätsmanagementsystem: DIN EN ISO 9001:2008
Die Zertifizierung erfolgte durch TÜV-Süd-Management-Service.
Zertifikat-Registrier-Nr.: 12 100 20942 TMS gültig bis 14.9.2018

Kontakt zum Qualitätsmanagmentbeauftragten (QMB)
Michael König: koenig(at)ibbv.de